Systemische Therapie



Der entscheidende Ansatz einer systemischen Therapie (oder Beratung) besteht darin, Beziehungen zu betrachten und bei Bedarf zu verändern. Dies betrifft je nach Anliegen des Klienten die aktuellen Beziehungen zu Personen im privaten oder beruflichen Bereich, manchmal aber auch Aspekte, die in anderen Therapieverfahren oft übersehen werden. Beispielsweise ist eine Stärkung der Beziehung des Klienten zu seinen eigenen Fähigkeiten und Stärken (die zur Zeit vielleicht kaum zugänglich sind) sowie zu seinen eigentlichen Zielen oft der entscheidende Schritt, der letztlich zur Problemlösung führt. Außerdem legen ich als systemische Therapeutin besonderen Wert auf einen wertschätzenden und vertrauensvollen Kontakt zum Klienten, denn nur unter solchen unterstützenden Bedingungen können Klienten ihre Fähigkeiten optimal entfalten und weiterentwickeln, um so zu erreichen, was ihnen wichtig ist.

Licht

Wichtig ist mir außerdem, dass Therapie oder Beratung den Klienten nicht oder nicht nur dazu befähigen soll, wieder zu funktionieren. Vielmehr ermöglicht sie es dem Klienten, seine eigenen Fähigkeiten ganz zu entfalten, seine eigentlichen Ziele zu erkennen und ein besseres und eigenständigeres Leben zu führen als andere. Ich betrachten deshalb die Klienten, die zu mir kommen, nicht als „heilungsbedürftig“, sondern als Menschen, die bereit sind, sich selbst besser kennenzulernen, als andere Menschen dies tun, und dadurch eigenständiger, erfolgreicher und glücklicher werden können als andere Menschen.

Zu diesem Zweck kombiniere ich je nach Anliegen und Interessen des Klienten verschiedene systemische Vorgehensweisen miteinander. Die Arbeit ist dabei in jedem Fall eine Zusammenarbeit zwischen mir als Spezialistin für das Vorgehen und dem Klienten, der der beste Spezialist für sein Anliegen und seine Ressourcen ist.


In der Selbstbeziehungstherapie (Self-Relations-Therapie) nach Steve Gilligan betrachten wir einerseits gemeinsam das Problem oder Symptom, und andererseits die (oft zunächst verborgenen) Ressourcen und Lösungen. Durch ein kunstfertiges Vorgehen werden die Stärken der KlientIn gefördert, so dass sie selbständig und mühelos zur Lösung beitragen. Außerdem kann sich in einem sicheren Kontext sogar das Problem in unerwarteter Weise verwandeln, so dass eine Lösung entsteht. Die freundschaftliche, aber entschlossene Haltung der Therapeutin, die einen Kontakt von starker gegenseitiger Wertschätzung ermöglicht und damit ein geschütztes Umfeld bietet, ist hierfür sehr wichtig.

Durch Systemische Therapie verändern wir Beziehungen, die für den Klienten bislang problematisch sind, in einer positive Richtung. Themen können Beziehungen zu Familienmitgliedern sein, zu anderen Personen, zu bestimmten Tatsachen oder Ideen oder die Beziehungen zu bestimmten Symptomen und zu Ressourcen und Zielen.

Falls der Klient an Hypnotherapie interessiert ist, arbeite ich auch mit Ericksonscher Hypnotherapie und mit Trancezuständen. Bei einer Trance handelt es sich einfach um einen Zustand, in dem man sich sicher fühlt und entspannt ist, zugleich aber in hilfreicher Weise konzentriert. Trance ist ein heilsamer körperlich-seelischer Zustand, wobei man jederzeit weiß, was geschieht, und aufwachen kann. In einer Trance lernt das Unbewusste (die Seele, das Körperbewusstsein) sehr schnell, d.h. man erwirbt neue Fähigkeiten zur Bewältigung der eigenen Probleme. Hypnotherapie habe ich ab 2003 intensiv von dem international anerkannten Hypnotherapeuten Stephen Gilligan erlernt.

Ein weiteres Element meiner Arbeit sind ressourcenorientierte und lösungsfokussierte Vorgehensweisen nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg. Dabei handelt es sich vor allem um Fragen nach möglichen Stärken oder Unterstützung und danach, wie eine gute Lösung für die KlientIn aussähe. Wichtig ist für dabei, dass der Klient selbst festlegt, welches Ziel er mit der gemeinsamen Arbeit erreichen möchte. Sobald der Klient seine Ziele erreicht hat, ist die gemeinsame Arbeit beendet – dies kann eine Kurzberatung von nur wenigen Sitzungen bedeuten.

Ich wünsche mir und hoffe, dass mein Vorgehen mitfühlend, aber entschlossen ist, einfühlsam, aber Sicherheit schaffend, philosophisch und humorvoll, kreativ und poetisch.

 
 

Info-Flyer zum Ausdrucken im pdf-Format (78kB)


Susanne Kessler Kontakt:
Anam Cara e-Mail: SK@Susanne-Kessler.eu
Schaufelder Str. 11  
30167 Hannover © 2006-2014, (Zuletzt aktualisiert am 29.12.14) webmaster@Susanne-Kessler.eu
(+49) (0)511 - 21 55 629 Haftungsausschluss